Home   |   Impressum

 
Halle

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Namen der AG Herzinsuffizienz der DGK möchten wir Sie ganz herzlich zum 16. „Dreiländertreffen Herzinsuffizienz“ einladen, das dieses Jahr in Halle an der Saale in Deutschland stattfinden wird. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Schweizer, Österreichischen und Deutschen Gesellschaft ausgetragen. 

Das Dreiländertreffen hat einen ganz besonderen Geist, den wir auch in diesem Jahr fortsetzen wollen: Es ist der einzige deutschsprachige und doch internationale Herzinsuffizienz-Kongress. Die Veranstaltung hat wegen ihrer positiven Atmosphäre, die zu vielfältigen gemeinsamen Aktivitäten führt, im Kalender vieler Kollegen unserer Länder einen festen Platz gefunden. Wir möchten diese Tradition fortführen und mit dem Programm insbesondere auch verstärkt junge Kollegen ansprechen. 

Die Agenda soll einen Bogen von aktueller Forschung zur klinischen Praxis spannen und verschiedene Berufsgruppen integrieren. Insbesondere am Mittwoch und Freitag richtet sich der Kongress an die Belange der klinischen Patientenversorgung, während am Donnerstag vermehrt wissenschaftliche Themen diskutiert werden. Die Verbindung zur ESC (European Society of Cardiology) ist eng: am Mittwoch werden Symposien zusammen mit den „Heart Failure Specialists of Tomorrow“ veranstaltet. Dies wird jüngeren Kollegen Gelegenheit geben, Fragen der klinischen Versorgung mit Experten ungezwungen zu diskutieren. Am Freitag wird es ein gemeinsames Symposium mit der ESC zu den neuen Herzinsuffizienz-Leitlinien geben, die im Mai 2016 publiziert wurden. Auch dieses Jahr werden wir wieder ein Pflegesymposium anbieten. 

Im Mittelpunkt soll bei allen Veranstaltungen die Frage nach „Innovativen Herzinsuffizienztherapien im klinischen Alltag“ stehen, die von unterschiedlichen Seiten beleuchtet wird. 

Wir freuen uns, Sie im Oktober in Mitteldeutschland zu begrüßen!

Mit herzlichen kollegialen Grüßen!

     Sign         Sign           Sign

 

S. Frantz              U. Laufs                      U. Hofmann 

Kursdirektoren